Individuelle Häuser
Versicherung
Die richtige Versicherung finden, um das „böse Erwachen“ zu vermeiden, ist bereits vor dem Baubeginn dringend notwendig. Seit mehr als 20 Jahren arbeiten wir mit der Concordia Versicherung, Arno König, zusammen. Herr König bietet umfangreichen Schutz rund um Haus und Hof.

Bauwesenversicherung (Bauleistungsversicherung)...
ist eine wichtige Grundsicherung für jeden Bauherren. Von Baustellen gehen viele Gefahren aus, was an den Unfällen vergangener Jahre ersichtlich ist. Auch vermehrte Unwetter in der letzten Zeit, können Teile von Bauwerken erheblich schädigen oder ganz zerstören. Einbruchserien und Vandalismus können ebenfalls hohen finanziellen Schaden verursachen. Die Bauleistungsversicherung schützt Bauunternehmer oder private Bauherren vor Schäden am Wohngebäude in der Bauphase. Die Versicherung endet nach Abschluss der Baumaßnahme automatisch.
Feuerrohbauversicherung...
zahlt für Schäden am Rohbau, die durch Feuer entstanden sind. Die Feuerrohbauversicherung ist Bestandteil der Wohngebäudeversicherung und ab Baubeginn für den Versicherungsnehmer beitragsfrei. Nach Baufertigstellung erlischt die Feuerrohbauversicherung und aktiviert die Wohngebäudeversicherung mit allen Gefahren wie Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel.

Bauherrenhaftpflicht...
ist eine sehr wichtige Bauversicherung. Sie übernimmt die Zahlungsverpflichtung bei Forderungen Geschädigter. Es empfiehlt sich den Abschluss dieser Versicherung bereits bei unbebauten Grundstücken. Der Bauherr/Grundstückseigentümer haftet auch für Schäden, die durch Fehler anderer Personen entstehen. Er hat die Aufsichts- und Verkehrssicherungspflicht. Die Versicherung gilt bis zur Bauabnahme.
Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht...
ist für Grundstücksbesitzer unerlässlich, die auf dem Grundstück Wohneigentum vermieten. Der Grundstücksbesitzer haftet für alle Schäden, die von seinem Grundstück ausgehen können, wie zum Beispiel Streu- und Schneeräumpflicht. Die Verantwortung bei Verletzungen und Beschädigungen liegt immer beim Eigentümer, auch wenn im Mietvertrag die Schnee und Räumpflicht an den Mieter übertragen wurde.
br> Wenn Sie auf Ihrem Grundstück Wohneigentum selber bewohnen ist die Haus- u. Grundbesitzerhaftpflichtversicherung in den meisten Fällen über die hoffentlich vorhandene private Haftpflichtversicherung, abgesichert. Dieses sollten Sie aber überprüfen.

Wohngebäudeversicherung...
ist eine wichtige Versicherung für jeden Hausbesitzer, da sein Hab und Gut damit umfangreich versichert wird. Existenzbedrohende und teure Gefahren können damit zumindest finanziell gedeckelt werden. Ob Feuer-,Leitungswasser-,Sturm und Hagelschäden. Die Versicherung ist unverzichtbar und damit die wichtigste im Schadensfall.
Elementarversicherung...
werden immer in der Wohngebäudeversicherung auf Beantragung, eingeschlossen. Hier sind Sie aber nach Einzug in Ihr Wohnhaus gefordert, diesen Schutz bei Herrn König zu beantragen da diese Gefahr während der Bauzeit in der Bauleistungsversicherung mitversichert ist. Sie deckt Schäden ab, die durch elementare Ereignisse, wie Hochwasser, Schnee, Lawinen, Erdrutsche oder Erdbeben entstehen können.

Herr König konnte für alle Bauherren der Fa. City-Haus einen Sondertarif für weitere Sachversicherungen wie: private Haftpflicht-, Hausrat-, Kfz- etc. aushandeln.
Bitte sprechen Sie hier Herrn König persönlich an. Siehe Link